EBNER MEDIA GROUP – Lokale Medien

Das Ulmer Münster ist morgens in eine sanfte Nebelschicht gehüllt – man merkt, der November ist in Ulm angekommen. Die ersten Weihnachtsmärkte öffnen Ende des Monats schon die Tore. Nach ein, zwei Gläsern Glühwein oder Punsch frieren jedoch die Füße schon ganz ordentlich! Wir geben lhnen in dieser Ausgabe Tipps, wo Sie in unserer Doppelstadt Ulm und Neu-Ulm die Füße aufwärmen und ein paar schöne Stunden verbringen können!

Mixen Sie sich aus all unseren Vorschlägen ein Programm, bestehend aus zwei bis drei Sehenswürdigkeiten – und dem perfekten Tag steht nichts im Wege. Die gesammelten Tipps finden Sie übrigens online auf der kostenlosen wohin-App und hier: www.ebner-lokalemedien.de.


Von Unterirdisch bis ganz nach oben
Die Füße sind kalt und Sie wollen ins Warme? Ab ins Stadthaus, dort gibt‘s Kultur, Spaß und Entspannung! Im Untergeschoss des Gebäudes geht es wahrhaft unterirdisch zu, denn hier ist ausgestellt, was früher einmal unter dem Münsterplatz verborgen lag. Archäologen haben vor dem Bau des Stadthauses Knochen, Handwerksgeräte und sogar Spielzeug entdeckt. Für die Kleinen gibt es hier außerdem einen Audioguide von Kindern für Kinder! Der beantwortet Fragen zur Architektur des Stadthauses, die wir uns alle schon mal gestellt haben: Weshalb gibt es hier eigentlich Schwimmbad-Treppen und warum müssen sich Erwachsene immer über die Architektur streiten? Der Audioguide ist übrigens keinesfalls nur was für Kids! Denn wenn wir ehrlich sind, sind die Geschichten für Kinder sowieso meist verständlicher und unterhaltsamer. Zu holen gibt’s den Guide bei der Tourist Information, am Katalogstand oder einfach per App! Während die Kleinen das Stadthaus via Audioguide erkunden, können die Großen im 3. Stock die kalten Füße hochlegen. Dort steht ein Bücherregal, an dem sich jedermann nach Herzenslust bedienen kann: schmökern, Bücher anschauen, mitnehmen, bringen. Und das alles kostenlos.

 Gehzeit vom Münster 1 Minute.

 

Ausruhen und Schmökern
Wer Bücher und gute Lektüre liebt ist in der Buchhandlung Hugendubel in der Hirschstraße genau richtig. Dort stehen im ganzen Haus riesige rote Sessel, die zum Ausruhen, Schmökern und Träumen einladen. Nehmen Sie sich doch einen spannenden Krimi oder einen romantischen Liebesroman aus den vielen Regalen und lesen Sie ungestört ein oder
zwei Kapitel. Der Geruch der vielen frischen Bücher ist wirklich fantastisch! Ihnen ist immer noch nicht warm? Bei einer dampfenden Tasse Kaffee oder einer heißen Schoki im Café im 1. Stock ändert sich das bestimmt – denn das wärmt von innen.

 Gehzeit vom Münster 4 Minuten.

 

Schnappschuss!

Eine witzige Erinnerung an den Besuch in Ulm gefällig? Oder einfach einen schönen Tag mit dem Besuch erlebt? Dann machen Sie doch vor der Abreise noch ein Foto! Direkt im Ulmer Hauptbahnhof gibt es dafür einen Fotoautomaten. Also ab in die Fotokabine, Vorhang zuziehen, lustige Grimassen schneiden und auf den Knopf drücken. Auch Fans von Retro-Looks kommen hier auf ihre Kosten, denn die kleinen Bildchen gibt es sowohl in Sepia als auch in Schwarz-Weiß. Am besten finden wir die Fotos im Mini-Format. Da bekommen Sie Ihr Bild in 16-facher Ausführung – also perfekt zum Ausschneiden und Teilen. So hat jeder eine kleine Erinnerung an den Besuch in Ulm.

Gehzeit vom Münster 7 Minuten.

 

Eine Brücke in die Moderne

Kultur eignet sich auch zum Aufwärmen – deshalb auf ins Museum Ulm im Herzen der Stadt. Kunst, Archäologie oder Stadt- und Kulturgeschichte, ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Wussten Sie, dass Sie über eine kleine Brücke vom Ulmer Museum direkt in die Kunsthalle Weishaupt kommen? Von dort oben haben Sie so ganz nebenbei auch noch einen tollen Blick auf die Neue Mitte! Angekommen in der Kunsthalle Weishaupt können Sie eine beeindruckende Privatsammlung moderner Kunst bewundern. Neben Kunst und Kultur hat das Museum noch ein gemütliches Café unter historischem Gewölbe zu bieten. Um Ulm auch nach Ihrem Besuch noch in Erinnerung zu halten, gibt es im Museumsshop neben ausstellungsbezogener Literatur, Souvenirs, Kunstpostkarten auch kleine Geschenke für Kinder und Erwachsene. Super ist außerdem: Wer unter 18 ist, zahlt nichts und jeden ersten Freitag im Monat ist der Eintritt für alle gratis!

Gehzeit vom Münster 5 Minuten.


Fresh to eat!

Sie mögen gesundes und frisch zubereitetes Essen? Das gibt‘s bei Dean & David! Freundliche Mitarbeiter bereiten hier schmackhafte Bowls, frisch gepresste Smoothies und wärmende Currys direkt vor Ihren Augen zu. Alle Leckereien kann man dort genießen oder einfach mitnehmen. Jeden Monat gibt es außerdem ein leckeres Special Gericht – einfach auf Facebook nachschauen!

Hafengasse 3, Ulm
Öffnungszeiten:
Mo – Fr 9.30 – 21 Uhr
Feiertags geschlossen
www.deananddavid.de

 


Fischerins Kleid

Diesen Laden für Mode und wunderschöne Accessoires wollen wir Ihnen ans Herz legen. Zeigt Annemarie Brückner hier doch, dass es möglich ist, fair entstandene Mode für Beruf und Freizeit zu finden. Angenehme Stoffe und moderne Designs – hier werden Sie fündig, besonders wenn Nachhaltigkeit für Sie nicht nur ein Trend sondern auch innere
Überzeugung ist!

Fischergasse 6, Ulm
Öffnungszeiten:
Mo – Do 10-13, 14-18 Uhr
Fr 10-18 Uhr
Sa 10-15 Uhr

 


Ein echter Lieblingsladen!

Wer auf der Suche nach leckerem, frischem und nachhaltigem calexicanischem Essen ist, sollte unbedingt im „Hungry Turtle“ vorbei schauen. Frisch zubereitete Burritos, leckere Drinks kombiniert mit Strandbar-Ambiente bringen Sie der Sonne ein Stück näher und lassen Urlaubsgefühle aufkommen. Ein toller Zusatz ist, dass Sie hier auch nach einem passenden Outfit stöbern können.

Schaffnerstraße 2, Ulm
Öffnungszeiten:
Mo – Sa 12:00-22:00 Uhr
Feiertags geschlossen
www.hungryturtle.de

 


Sardinen aus der Dose, ein Gourmetprodukt?

Ja, unbedingt! Zu finden in dem bezaubernden Geschäft „CRAFT STORY“ nur ein paar Meter nördlich des Münsters. Hübsche Konserven – fast zu schön zu öffnen, Keramik, handgewebte Teppiche, Olivenöl und feine Cremes: Mit Erfahrung, sicherem Geschmack und tollen Ideen präsentieren die Ladeninhaber Produkte aus ihrer Herzensheimat Portugal. Eine echte Bereicherung für Ulm!

Kohlgasse 25, Ulm
Öffnungszeiten:
Di – Fr 11 bis 18 u. Sa 10-14 Uhr
www.craft-story.net

Online gibt es noch jede Menge
Tipps aus der Reihe „oneday“
1 perfekter Tag in Ulm:

  • Frühstück im Schiefen Haus?
  • Abflug von der Adlerbastei
  • Ein strickender Wachsoldat
  • Ab in den Tiergarten
  • Ausflug in den Alten Friedhof
  • König Wilhelm-Aussichtsturm
  • Ulmer Münster – mal anders
  • In der Spitze der Stadtbibliothek
  • Eine Pause auf dem Schwal
  • Ulms attraktives (!) Parkhaus
  • Der schiefe (Metzger)turm
  • Ulm ertasten
  • Fliegen mit Birdly
  • Ein Straßenbahn-Ausflug
  • Äffle und Pferdle als Ampeldrücker
  • Der Rosengarten geht immer
  • Kneipp-Bad in der Blau
  • Ulms Botanischer Garten
  • Geschwister Scholl-Gedenkstätte
  • Toller Blick von der Wilhelmshöhe
  • Taufstein im Ulmer Münster
  • Albert Einstein am Zeughaus
  • Ein Hirschkopf im Ulmer Kulturamt
  • Putzig: Ulmer Grabenhäuschen
  • Die Löwenmensch-Legende
  • Etwas versteckt: Hildegardbrunnen
  • Fotomotiv: Red Dog
  • Ein Wohnzimmer im Freien
  • Rasten auf Rasenterrassen
  • DAV Kletterwelt
  • Duft- und Tastgarten
  • Xtreme Jump
  • Moderne Synagoge
  • Was ist wohl ein Hundsbrunzer?
  • Gassenhaken finden
  • Stadtmauer-Spaziergang
  • Erfrischende Trinkbrunnen
  • Das Stadthaus kann mehr
  • Kloster Wiblingen

Alle Sehenswürdigkeiten dieser Serie „oneday – ein perfekter Tag in Ulm“ – finden Sie auch auf unserer App und unter
www.ebner-lokalemedien.de/produkte/wohin

wohin. Instagram

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

wohin. Facebook