EBNER MEDIA GROUP – Lokale Medien

[Stadtgeschehen] oneday.


Rollbrettfahrer in Reithalle UlmEs wird sportlich!

2019 steht in den Startlöchern – perfekt um sich an Neues heran zu wagen und dem Sport eine Chance zu geben. Wir zeigen Ihnen in dieser Ausgabe, wo Sie sich in unserer schönen Doppelstadt Ulm und Neu-Ulm so richtig auspowern können!

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen tolle – vielleicht auch ein bisschen ungewöhnliche – Sportarten und Bewegungsmöglichkeiten vor, die Sie in Ulm/Neu-Ulm ausprobieren
können. Alle Tipps dieser Reihe finden Sie online auf der kostenlosen wohin-App und auf unserer Website: www.ebner-lokalemedien.de.


Tanzende Paare Bailando, Bailando

Man tanzt doch viel zu wenig, oder? Das lässt sich ändern. Jeden Dienstagabend steigt in der Donaubar in Neu-Ulm eine After-Work-Salsa-Party. Ab 21 Uhr kann man hier das Tanzbein schwingen und das wohlverdiente Glas Sekt genießen. Sie brauchen noch Übung? Dann schauen Sie schon um 20:30 Uhr vorbei – da gibt’s noch einen Salsa- und Bachata-Schnupperkurs vom Profi-Tanzlehrer. 5 Euro Eintritt kostet das Ganze. Tanzen Sie bei guter Musik und Bombenstimmung den Winter-Blues einfach weg!

 Mit der Linie 3 zur Haltestelle Donaubad. Von dort sind es zu Fuß noch 5 Minuten.

 

Klettern in AbsprunghöheKletterwand

Wer Lust hat, seine Kletterfähigkeiten unter Beweis zu stellen, der ist in der Einstein Boulderhalle gut aufgehoben. Auf rund 1000 m² kann man hier die Wände entlang klettern oder riesige, freistehende Würfel erklimmen. Der Boden der Halle ist mit speziellen Matten ausgelegt, die den Sturz abfedern – also keine Angst vor dem Fall! Gebouldert wird übrigens ganz ohne Seil-Sicherung, denn Bouldern bedeutet, dass seilfrei in Absprunghöhe an freistehenden Felsblöcken geklettert wird.

 Mit der Linie 10 zur Haltestelle Blautal-Center. Von dort aus geht es nur noch über die Straße.

 

Leere Reithalle Ulm Keep on rolling

Die Reithalle in Ulm ist ein wahres Paradies für Skater, Inliner und BMX-ler. Für wen? Richtig gelesen, hier handelt es sich nicht um eine Halle für Pferdchen, sondern um einen riesigen Skatepark! Auf 900m² gibt es hier zahlreiche Rampen und Hindernisse. Bei Contests und Shows zeigen außerdem die Besten der Besten, was sie so draufhaben. Für 5 Euro Eintritt kann man sich hier austoben – und egal ob Anfänger oder Profi – für jeden ist etwas dabei. Ach ja, und wer eher auf dem Scooter unterwegs ist: montags ist Scooterday!

Gehzeit vom Münster: 15 Minuten.

 

Abgedunkelte Halle mit fluoreszierenden Bildern und Hindernissen Tagg me if you can

Lasertag soll Sport sein? Aber klar doch – denn nach ein paar Runden ist man wirklich ausgepowert. Das Ganze funktioniert so: In einer abgedunkelten, labyrinthartig aufgebauten Halle mit fluoreszierenden Bildern und Hindernissen spielen mehrere Teams gegeneinander. Ausgestattet mit einem Phaser, das ist die „Waffe“, und einer Weste schießt man die Lichter auf den gegnerischen Westen aus und sammelt so Punkte. Hier kommt es vor allem auf Teamfähigkeit, Ausdauer, Zielgenauigkeit und taktisch kluges Vorgehen an!

14 Minuten von der Haltestelle Rathaus mit der Buslinie 737 oder 78 zur Haltestelle Lessingstraße in Neu-Ulm.

 

Trimmdich-Pfad-Schild Trimm dich!

Ja, draußen ist es zwar noch kalt – aber der Januar ist ja bekanntlich der beste Monat, um Neues auszuprobieren. Deshalb: auf zum Trimmdich-Pfad. Einfach warm einpacken,
Mütze aufsetzen und Handschuhe an. Die klare Winterluft und Outdoor-Sport sind nämlich eine fantastische Kombination! Am Zollernring – ganz in der Nähe der Au – gibt es einen Trimm-dich-Pfad, der sich wirklich lohnt. Hier sind Trampolins in den Boden eingelassen und Installationen aufgestellt, die zum Bewegen animieren. Überlegen Sie sich eigene Übungen und seien Sie kreativ – es macht echt Spaß!

Gehzeit vom Münster: 19 Minuten – und der Weg entlang der Donau ist super zum Joggen!

 

zurück


Lust auf Action?

Dann ist die RZ Bogensport – 3D Indoor Parcours Anlage genau das richtige für Sie. Denn egal bei welchem Wetter, ob alt oder jung, hier können Sie auf über 30 realitätsnahe Ziele Bogenschießen. Sollten Sie danach noch immer nicht genug haben, erhalten Sie im angrenzenden Laden alles rund um den Bogensport. Zudem finden Sie dort eine Werkstatt mit eigener Sehnenherstellung. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, auch fürs erste Schnuppern!

Industriestraße 2, Neu-Ulm
Die Öffnungszeiten finden Sie hier:
www.rz-bogensport.de


Schwarzlicht-Paradies

Die erste 3D-Schwarzlicht Minigolfanlage in unserer Region ist wirklich etwas Besonderes! Mit einer 3D-Brille golfen Sie sich hier durch die 18 Loch-Anlage und
entdecken dabei faszinierende 3D-Bilder in den zwei Themenwelten Ozean und Dschungel. Und das Beste: alles ganz wetterunabhängig! Riesenspaß für die ganze Familie ist hier garantiert – und auch große Gruppen sind herzlichst willkommen!

Germanenstr. 5, Senden
Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier:
www.blacklightarena.de

Online gibt es noch jede Menge
Tipps aus der Reihe „oneday“
1 perfekter Tag in Ulm:

  • Frühstück im Schiefen Haus?
  • Abflug von der Adlerbastei
  • Ein strickender Wachsoldat
  • Ab in den Tiergarten
  • Ausflug in den Alten Friedhof
  • König Wilhelm-Aussichtsturm
  • Ulmer Münster – mal anders
  • In der Spitze der Stadtbibliothek
  • Eine Pause auf dem Schwal
  • Ulms attraktives (!) Parkhaus
  • Der schiefe (Metzger)turm
  • Ulm ertasten
  • Fliegen mit Birdly
  • Ein Straßenbahn-Ausflug
  • Äffle und Pferdle als Ampeldrücker
  • Der Rosengarten geht immer
  • Kneipp-Bad in der Blau
  • Ulms Botanischer Garten
  • Geschwister Scholl-Gedenkstätte
  • Toller Blick von der Wilhelmshöhe
  • Taufstein im Ulmer Münster
  • Albert Einstein am Zeughaus
  • Ein Hirschkopf im Ulmer Kulturamt
  • Putzig: Ulmer Grabenhäuschen
  • Die Löwenmensch-Legende
  • Etwas versteckt: Hildegardbrunnen
  • Fotomotiv: Red Dog
  • Ein Wohnzimmer im Freien
  • Rasten auf Rasenterrassen
  • DAV Kletterwelt
  • Duft- und Tastgarten
  • Xtreme Jump
  • Moderne Synagoge
  • Was ist wohl ein Hundsbrunzer?
  • Gassenhaken finden
  • Stadtmauer-Spaziergang
  • Erfrischende Trinkbrunnen
  • Das Stadthaus kann mehr
  • Kloster Wiblingen

Alle Sehenswürdigkeiten dieser Serie „oneday – ein perfekter Tag in Ulm“ – finden Sie auch auf unserer App und unter
www.ebner-lokalemedien.de/produkte/wohin

wohin. Instagram

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

wohin. Facebook

zurück