EBNER MEDIA GROUP – Lokale Medien

wohin getippt


 Zwei Nudelteller und zwei Gläser Orangensaft auf einer weiß-rot karierten TischdeckeMontag ist Paul-Tag

Ich bin keine Ulmerin. Aber jeden Tag pendle ich von München nach Ulm. Und jeden Tag zur Mittagszeit stellt sich die Frage: Wo gehen wir essen? Am Montag stellt sich diese Frage nicht. Denn es ist klar, am Montag ist Paul-Tag. So kam der Paul-Tag zustande: Meine Kollegen und ich suchten eine Lokalität in der Nähe, nicht so weit weg vom Arbeitsplatz. So eine Mittagspause ist ja schließlich nicht ewig lang. Da entdeckten wir in der Ensingerstraße die kleine Pizzawerkstatt Pinocchio und waren sofort vom Flair begeistert. Vom Essen dann natürlich auch! Bei unseren ersten Besuchen vor Jahren wurden wir von einem netten jungen Mann bedient, der uns sofort das Gefühl gab, willkommen zu sein. Und das war Paul. So haben wir also den Montag zum Paul-Tag gemacht.

Die kleine Pizzawerkstatt Pinocchio ist mein Tipp schlechthin, für alle, die lecker essen wollen. Mir fällt kein Gericht ein, das ich nicht empfehlen kann. Hier schmeckt alles. Auch die Musik, überraschend untypisch für eine Pizzeria, kann sich hören lassen. Inzwischen sind wir Stammgäste und wissen auch, dass der sympathische Chef Marco heißt. Wir bleiben aber beim Paul-Tag. Es macht dort einfach Spaß zu essen. Vielleicht sehen wir uns ja dort.

Kerstin Taubert vor der Pinocchio Pizzawerkstatt

 

 

Kerstin Taubert kümmert sich um die Abwicklung der Aufträge unserer wohin.-Werbepartner. Ihre Mittagspause verbringt sie gerne in der Pizzawerkstatt Pinocchio.


zurück